Kaltfügeverfahren - Kleben & Nieten

 

Dahinter verbergen sich die neuesten und modernsten Reparaturmethoden für neue Autos!

Neue Fahrzeuge werden immer häufige nur "geklebt" oder genietet - also mit einem sogenannten Kaltfügeverfahren gebaut.

So muss ein Fahrzeug dann auch wieder repariert werden! Wir sind mit den entsprechenden Werkzeugen und Kenntnissen ausgestattet um auch solche Fahrzeuge fachgerecht und professionell nach den Herstellervorgaben zu reparieren.

Kleben und Nieten klingt für Sie nach Bastelei?

Dann kennen Sie eines der neusten technischen Weiterentwicklungen noch nicht.

Das Kaltfügeverfahren stellt die Instandsetzungsmethodik von Schweißen/Löten auf Kleben/Nieten an diversen Außenhaut und Strukturbauteilen an Stahlkarosserien um.

Durch diese Vorgehensweise wird das Gewicht reduziert, doch es mangelt deswegen nicht an Stabilität, ganz im Gegenteil, dieses moderne Verfahren bietet eine deutliche Verbesserung des Korrosionsschutzes durch flächige Verklebung auf der Ersatzteilbeschichtung. Dies wurde durch ausführliche Dauerläufe und Korrosionstests in der Entwicklung erprobt und anschließend für den Verbrauch freigegeben.

Nehmen Sie gleich hier mit uns kontakt auf:  

 

Kontakt